Skip to main content

Qualitätsmanagement: Erfolg durch Exzellenz

Qualitätsmanagement ist ein entscheidender Aspekt für den Erfolg und die Nachhaltigkeit eines Unternehmens. Es umfasst eine Vielzahl von Prozessen, Techniken und Methoden, die darauf abzielen, die Qualität von Produkten oder Dienstleistungen zu gewährleisten und zu verbessern.

In diesem Blog betrachten wir, was Qualitätsmanagement bedeutet, warum es so wichtig ist und wie es effektiv umgesetzt werden kann.

Welche Rolle spielt das Controlling im Unternehmen?

Was ist Qualitätsmanagement?

Qualitätsmanagement (QM) ist ein umfassender Ansatz, der darauf abzielt, die Qualität eines Produktes oder einer Dienstleistung in jedem Schritt des Produktions- oder Erbringungsprozesses sicherzustellen. Es geht nicht nur darum, Fehler am Ende des Prozesses zu identifizieren und zu korrigieren, sondern vielmehr darum, Qualität in jede Phase der Entwicklung und Herstellung einzubetten.


Die Bedeutung von Qualitätsmanagement

  1. Kundenzufriedenheit: Eine hohe Qualität ist oft das, was ein Produkt oder eine Dienstleistung von Konkurrenten unterscheidet. Zufriedene Kunden werden eher zu wiederkehrenden Kunden und empfehlen Produkte oder Dienstleistungen weiter.

  2. Effizienzsteigerung: Effektives QM hilft dabei, Fehler und Mängel frühzeitig zu identifizieren, wodurch Zeit und Ressourcen gespart werden, die sonst für Korrekturen aufgewendet werden müssten.

  3. Einhaltung von Standards und Vorschriften: Viele Branchen haben strenge Qualitätsstandards und Vorschriften. Ein gutes QM-System stellt sicher, dass diese eingehalten werden.

  4. Markenreputation: Eine Marke, die für Qualität bekannt ist, zieht mehr Kunden an und kann höhere Preise verlangen.


Schlüsselkomponenten des Qualitätsmanagements

  1. Qualitätsplanung: Dies beinhaltet das Festlegen von Qualitätszielen und die Entwicklung von Prozessen und Ressourcen, die benötigt werden, um diese Ziele zu erreichen.

  2. Qualitätssicherung: Hierbei geht es um die Implementierung und Aufrechterhaltung von Prozessen, die sicherstellen, dass die Qualitätsstandards erfüllt werden.

  3. Qualitätskontrolle: Dieser Schritt beinhaltet die regelmäßige Überprüfung und Bewertung der Produkte oder Dienstleistungen, um sicherzustellen, dass sie den festgelegten Standards entsprechen.

  4. Qualitätsverbesserung: Ein kontinuierlicher Prozess, der darauf abzielt, die Effizienz und Wirksamkeit der Qualitätsmanagement-Systeme zu erhöhen.


Umsetzung eines effektiven Qualitätsmanagements

  1. Engagement der Führungsebene: Die Unterstützung durch das Management ist entscheidend für den Erfolg eines QM-Systems.

  2. Klare Kommunikation: Jeder im Unternehmen sollte die Qualitätsziele verstehen und wissen, wie seine Arbeit dazu beiträgt.

  3. Schulung und Entwicklung: Mitarbeiter müssen geschult werden, um die erforderlichen Qualitätsstandards zu verstehen und umzusetzen.

  4. Kontinuierliche Überwachung und Bewertung: Regelmäßige Überprüfungen helfen dabei, Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren.

  5. Kundenfeedback einbeziehen: Kundenfeedback ist ein wertvolles Instrument, um die Qualität zu beurteilen und Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren.


Fazit

Qualitätsmanagement ist kein einmaliges Projekt, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Unternehmen, die ein robustes QM-System implementieren und pflegen, können ihre Effizienz steigern, die Kundenzufriedenheit erhöhen und ihre Marktposition stärken. Es ist eine Investition, die sich langfristig auszahlt.



Dieses Seminar könnte dich interessieren:

Lehrgang Qualitätsmanager

Lehrgang Qualitätsmanager

Für neu bestellte Qualitätsmanager und erfahrene Qualitätsmanager, die ein Update suchen.

Online

1530 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.

  • Du hast die Option zur Teilnahme an der „S+P certified“-Prüfung

  • 1. Tag:

    • Qualität im Fokus – Wie du deine Prozesse verbesserst
    • Aufgaben und Pflichten des Qualittäsmanagement-Beauftragten

  • 2. Tag:

    • Risikostrategie + Risikoinventur und Risiko-Workshop + Risikohandbuch
    • Limitsystem und Risikoreport mit ICAAP und ILAAP
  • 09.15 bis 17.00

Buche deinen Lehrgang
Qualitätsmanager

Programm zum Lehrgang Qualitätsmanager

Programm 1. Seminartag
09.15 – 17.00 Uhr

Qualität im Fokus – Wie du deine Prozesse im Arbeitsalltag verbesserst

  • Fehlervermeidung: Mit Werkzeugen wie Poka Yoke, FMEA und TQM minimierst du Fehler und sicherst die Qualität deiner Arbeit.

  • Die wichtigsten Erfolgstreiber im Qualitätsmanagement: Entdecke, welche Faktoren den Unterschied machen.
    • M7 – sieben Management-Werkzeuge zur Qualitätssicherung: Setze effektive Tools ein, um Qualität messbar und steuerbar zu machen.
    • Verzögerungskosten (Cost of Delay) identifizieren und reduzieren: Verstehe, wie du finanzielle Verluste durch Verzögerungen vermeidest.
    • KVP/KAIZEN – Prozesse gezielt verbessern: Finde kontinuierlich Wege, deine Arbeitsprozesse weiterzuentwickeln.

Dein Nutzen: Steigere die Effizienz und Effektivität deiner Prozesse, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen.

Rolle des Qualitätsmanagement-Beauftragten

  • Kenne deine Aufgaben, Pflichten und wie du mit Risiken und Chancen umgehst.
  • Steuerung und Kontrolle: Erfahre, welche Maßstäbe und Methoden dir helfen, Qualität zu überwachen, zu messen und zu bewerten.

Dein Nutzen: Stärke deine Position im Unternehmen und treibe Qualität und Innovation kontinuierlich voran.

Innovative Qualität: Veränderung durch fortschrittliches Produktmanagement

  • Agile Techniken im QM: Erfahre, wie Continuous Monitoring und Continuous Auditing deine Rolle als QM-Beauftragter revolutionieren können.

  • Richtig Steuern im Neue Produkte / Märkte -Prozess

Dein Nutzen: Stelle sicher, dass neue Produkte und Marktstrategien durch effizientes Qualitätsmanagement erfolgreich umgesetzt werden.

Programm 2. Seminartag
09.15- 17.00 Uhr

Mindestanforderungen an das Risikomanagement

  • Verstehe die neuen Pflichten für das Risikomanagement und das interne Kontrollsystem gemäß FISG und StaRUG.
  • Entdecke die Aufgaben der Risikocontrolling-Funktion und setze sie effektiv um.
  • Nutze KPIs und KRIs zur Erkennung und Steuerung von Risiken.

Dein Nutzen: Erfahre, wie du die neuen Pflichten für das Risikomanagement und das interne Kontrollsystem erfolgreich umsetzt.

Methoden zur Erfassung, Bewertung und Steuerung von Risiken

  • Erarbeite eine umfassende Risikostrategie und entwickle ein Risk Assessment für eine effektive Risikosteuerung.
  • Erlerne verschiedene Methoden der Risikoerfassung, einschließlich ESG-Risiken, um das Gesamtrisiko deines Unternehmens zu ermitteln.

Dein Nutzen: Setze eine strukturierte Risikoinventur und ein gut dokumentiertes Risikohandbuch um, um Risiken proaktiv zu identifizieren und zu steuern.

Limitsystem und Risikoreport mit ICAAP und ILAAP

  • Erfahre, wie du mit Hilfe von ICAAP und ILAAP eine angemessene Kapital- und Liquiditätsausstattung sicherstellst und dadurch die Risikotragfähigkeit deines Unternehmens steigerst.
  • Definiere klassische Stresstests und reverse Stresstests, um die Auswirkungen verschiedener Risikoszenarien auf dein Unternehmen zu analysieren.

Dein Nutzen: Optimiere den Kapitalplanungsprozess, die Risikoüberwachung und das Reporting mit Hilfe der ökonomischen und normativen Perspektive.


    Dein Mehrwert mit dem Lehrgang Qualitätsmanager

    💡 Schneller Karriere machen mit dem S+P Lehrgang.

    💡 Du lernst von den Besten und verbesserst deine Fähigkeiten.

    💡 Du lernst die neuesten Trends kennen.

    💡 Die S+P Tool Box gibt dir die richtigen Werkzeuge an die Hand.

    💡 S+P bietet innovative und praxisnahe Lehrgänge für Fach- und Führungskräfte.

    💡 Teilnahmezertifikat Lehrgang Qualitätsmanager

    💡 Option: S+P certified mit Prüfung zum zertifizierten Qualitätsmanager

    S+P Tool Box

    • Vorträge als PDF: Schnelles Nachschlagen und Auffrischen der Seminarinhalte rund um das moderne Qualitätsmanagement und die spezifischen Pflichten eines Qualitätsmanagers.

    • Toolkit für Prozessverbesserung: Nutze unsere Toolbox, um deine Unternehmensprozesse stetig zu verbessern, Schwachstellen zu identifizieren und Qualität in den Mittelpunkt zu stellen.

    • Leitfaden für den Qualitätsmanagement-Beauftragten: Ein detaillierter Überblick über Aufgaben, Pflichten und Best Practices für Qualitätsmanager, um Qualitätsstandards effektiv umzusetzen und zu überwachen.

    • Risikomanagement-Toolkit: Ein umfassendes Set von Tools für die Risikostrategie, Risikoinventur und den Risikoworkshop. Dies beinhaltet ebenfalls Anleitungen zur Erstellung eines Risikohandbuchs.

    • Werkzeuge für Limitsystem und Risikoreport: Verstehe und implementiere ICAAP und ILAAP in deinem Unternehmen mit unserem spezialisierten Toolkit. Gewinne Klarheit über das integrierte Kapitaladäquanzverfahren und die Liquiditätsbewertung.

    • Best Practices für Qualitätsmanager: Erfahre von Branchenführern, wie du Qualität in deinem Unternehmen zur Priorität machst und dabei effektiv und nachhaltig arbeitest.

    Praxisnahe Lösungsbeispiele:

    • Risikomanagement bei Theta Enterprises: Sieh dir an, wie Theta Enterprises unsere Risikomanagement-Toolbox nutzte, um ihre Risikostrategie zu definieren, Risiken zu minimieren und gleichzeitig die Qualität ihrer Dienstleistungen zu erhöhen.

    • Prozessoptimierung bei Lambda Solutions: Erfahre, wie Lambda Solutions unser Toolkit für Prozessverbesserung eingesetzt hat, um ihre internen Abläufe zu optimieren und gleichzeitig höchste Qualitätsstandards beizubehalten.

    – Lehrgang Qualitätsmanager –

    Aufgaben als Qualitätsmanager

    Der Qualitätsmanager ist für die Sicherstellung der Qualität in einem Unternehmen zuständig. Seine Aufgaben umfassen die Planung, Durchführung und Überwachung von Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität. Er ist dafür verantwortlich, dass die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens den Anforderungen entsprechen und ständig verbessert werden.

    Dafür benötigt der Qualitätsmanager umfassendes Wissen über das Unternehmen und seine Gesamtstruktur. Er muss wissen, welche Prozesse in der Organisation ablaufen und wie sie miteinander verbunden sind. Nur so kann er effektive Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität planen und durchführen.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt seiner Arbeit ist die Kommunikation. Der Qualitätsmanager muss sich ständig mit den Mitarbeitern austauschen, um deren Wissen und Erfahrungen in die Qualitätsverbesserung einfließen zu lassen. Außerdem muss er regelmäßig über die Fortschritte der Maßnahmen berichten und mit den Mitarbeitern über eventuelle Probleme sprechen.

    Sichere dir den Erfolg – mit dem S+P Lehrgang Qualitätsmanager.

    Lehgang Qualitätsmanager
    Musterzertifikat Qualitätsmanager
    S+P Certified

    Eine starke Marke für Deine Zertifizierung – S+P Certified

    Mit Bestehen der Prüfung erwirbst du das Recht deinen Titel mit dem Zusatz S+P Certified zu führen. Du profitierst von einer starken Marke, die wir aktiv schützen und pflegen.

    Nütze die Möglichkeit und absolviere die Prüfung zum Zertifizierten Qualitätsmanager (S+P).

    S+P Certified ist ein Prüf- und Zertifizierungsprogramm, das innovative Seminare und Lösungen schützt. Dieses Programm gibt dir die Sicherheit, dass du ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Produkt erwirbst. S+P Certified ist ein kraftvolles Zeichen der Innovation und des Qualitätsnachweises.

    Was kann ich von einem S+P Online Lehrgang erwarten?

    Du hast dich für einen S+P Online Lehrgang entschieden und möchtest nun wissen, was dich erwartet? Dann bist du hier genau richtig! Wir geben dir einen Überblick über die Vorteile von S+P Online Lehrgängen.

    S+P Online Lehrgänge sind live und interaktiv – wie in einem offenen Lehrgang. Du kannst von zu Hause aus an einer Online Lehrgang teilnehmen und dabei trotzdem die Vorteile eines face-to-face Lehrgangs genießen. Es ist ein direkter Austausch mit dem Referenten und den Teilnehmern des Lehrgangs möglich. Neueste Techniken und aktuelle Fachanforderungen werden mit Hilfe spannender Case Studies aus der Praxis bearbeitet und gemeinsam gelöst. Wir trainieren zusammen 7 Stunden direkt in Deinem Home Office.

    Mit der S+P Lounge erhältst du als Seminarteilnehmer einen exklusiven Zugang zu deiner persönlichen Weiterbildungsplattform. Dort findest du deine Seminarunterlagen und erhältst unterjährig Updates zu Neuerungen. Mit S+P Chatter hast du die Möglichkeit auch im Nachgang zum Lehrgang Fachfragen an deinen Referenten zu richten.

    Wir bieten dir eine innovative Online Weiterbildung, die es dir ermöglicht, dich beruflich weiterzuentwickeln und neue Fähigkeiten zu erlernen.

    ❇️  Das Lernmaterial ist von hoher Qualität und du kannst sofort mit deiner Weiterbildung beginnen.

    ❇️  Die S+P Lounge ermöglicht es dir, dich jederzeit und überall weiterzubilden.

    ❇️  Du hast Zugriff auf eine Vielzahl von hochwertigen Lernmaterialien.


    Qualität vor Quantität: Warum Qualitätsmanagement so wichtig ist

    Qualitätsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung. Durch die Einhaltung von Qualitätsstandards können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen verbessern und ihre Kunden zufriedenstellen. Zudem können sie so Kosten einsparen, da Fehler in der Produktion vermieden werden.

    Qualitätssicherung ist ein wesentlicher Bestandteil des Qualitätsmanagements in Unternehmen. Sie dient dazu, die Qualität der Produkte und Dienstleistungen sicherzustellen und Fehler zu vermeiden. Qualitätssicherung umfasst verschiedene Maßnahmen wie zum Beispiel Inspektionen, Tests und Prüfungen. Durch diese Maßnahmen wird sichergestellt, dass die Qualität der Produkte und Dienstleistungen den Anforderungen entspricht.

    Qualitätsmanagement auf höchstem Niveau – mit dem S+P Lehrgang


    Warum Risikomanagement für Unternehmen?

    Jegliche unternehmerische Tätigkeit birgt Risiken. Diese sind Bestandteil unternehmerischer Geschäftstätigkeit und beinhalten die Gefahr, dass durch Ereignisse – seien diese externer oder interner Natur – Unternehmensziele nicht erreicht werden oder gar den Fortbestand des Unternehmens gefährden.

    Die Erfordernisse und die Notwendigkeit, ein Risikomanagement für das Unternehmen zu etablieren, sind vielseitig. Neben der allgemeinen Managementinformation über Finanzpositionen, deren Fristigkeiten, der Sicherstellung der Liquidität und Zahlungsfähigkeit sowie der Kosten-, Umsatz-, Gewinnentwicklung, sind es auch die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen.

    Mit dem Lehrgang Qualitätsmanager erhältst du das notwendige Rüstzeug für den Aufbau und die Weiterentwicklung des Risikomanagement-Systems in deinem Unternehmen. Zu einem funktionstüchtigen Risikomanagement zählen insbesondere folgende drei Elemente:

    – Frühwarnsystem für derzeitige und künftige Risiken

    – internes Überwachungssystem

    – Controlling

    Mit dem Lehrgang Qualitätsmanager erlernst Du den Aufbau der Ziele, des Risikomanagements und des passenden Kennzahlensystems. Du erhältst die notwendigen Managementtechniken und wirst top informiert als QM-Beauftragter.

    Steigere deine Job-Chancen – mit dem S+P Lehrgang Qualitätsmanager.